Kinderskikurse ab 4 Jahre

Mit spielerischen Übungen möchten wir die Kinder in die Welt des Skifahrens einführen. Ausgebildete Kids-Instruktoren begleiten die Kurse.

Wir teilen die Kinder in folgende Gruppen ein:

Bären: Schrittformen
Angewöhnungsübungen, gehen in der Ebene, Aufstieg auf kleine Hügel.
 
Pinguine: Fahr- und Bremsformen
Fahrübungen in der Falllinie, kontrollieren der Geschwindigkeit, bremsen im Pflug.
 
Schlange: Schwungformen
Richtungsänderungen mit Pflugdrehen, Geschicklichkeitsübungen in der Falllinie, Pflugschwingen.
 
Känguru: Sprungformen
Springen über kleine Hindernisse, Wellen- und Muldenfahren.

In jeder Gruppe werden spielerische Übungen für die Koordination und das Gleichgewicht trainiert. Die Übungslifte und das ideale Gelände ermöglichen einen schnellen Fortschritt im Skiunterricht.

Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Ausrüstung:

Vor Ort kann keine Ski- oder Snowboardsausrüstung gemietet werden. Wir empfehlen, die Skistöcke zu kennzeichnen z.B. Name und Vorname des Kindes. Achten Sie darauf, dass ihr Kind der Witterung entsprechend angezogen ist. Trockene Skihandschuhe und Skischuhe sind wichtig. Das Tragen eines Helms dient der Sicherheit und ist von Vorteil. Beim Snowboardunterricht empfehlen wir zusätzlich Rückenpanzer und Handgelenkschoner.

Tipps für Eltern:
Bleiben Sie während des Unterrichts nicht bei ihrem Kind, aber am Anfang in Sichtweite. Geniessen Sie mit einem Spaziergang die schöne Landschaft auf dem Zugerberg. Bei der Rückkehr ihres Kindes seien Sie rechtzeitig beim Sammelplatz um ihr Kind abzuholen.
Geben Sie dem Kind den nötigen Zeitraum auf spielerische Weise das Skifahren zu erlernen.